Sie sind hier: Startseite > Berichte > 2001 > Zeitungsbericht 125-Jahre FSV Bonstetten 2001

Zeitungsbericht 125-Jahre FSV Bonstetten 2001

(Bericht im Anzeiger des Bezirks Affoltern vom 16.02.2001)

125 Jahre Feldschützen Bonstetten und Bonstetten trifft Bonstetten (D)

Am 22. September dieses Jahres wird der Feldschützenverein Bonstetten in einem grossen Dorffest sein Jubiläum feiern. Am selben Abend wird auch die neue Vereinsfahne enthüllt werden. Nach den offiziellen Feierlichkeiten, umrahmt mit dem Musikverein Bonstetten, werden unsere Kameradinnen und Kameraden von den Stauffersberger Musikanten aus Bonstetten (Deutschland) für grossartige Unterhaltung und Stimmung sorgen (mehr dazu unter http://www.bonstetten.de/ und http://www.mv-bonstetten.de/).

Nachdem 1976 der Feldschützenverein Bonstetten sein 100-jähriges Jubiläum feierte, machte sich der Vorstand bereits im vergangen Jahr Gedanken zum 125-jährigen Jubiläum. Bald gründete man ein Organisationskomitee und als OK-Präsident konnte der Bonstetter Gemeinderat, Ruedi Wegmann, gewonnen werden. Für den Schiessanlass wurde Bruno Künzli (Präsident des FSV Bonstetten) als Präsident des Schiesskomitees gewählt. Seit einigen Monaten arbeitet nun das OK an den Einzelheiten zu dem grossen Dorffest. Selbstverständlich wird dieser Anlass auch mit einem Fahnenweih- und Jubiläumsschiessen gefeiert. An folgenden Daten werden gegen 800 Schützinnen und Schützen erwartet: Donnerstag, 13. und Freitag 14. September sowie am Wochenende vom 21. bis 23. September. Die Anmeldungen bzw. Scheibenreservationen können bereits heute über die Homepage des FSV Bonstetten getätigt werden. Auch das traditionelle Bonstetter Behörden-, Vereins- und Parteien-Schiessen, welches dieses Jahr zum 31. Mal ausgetragen wird, wird in die Jubiläumsfeierlichkeiten eingebunden. An diesem Wettkampf wird in Vierergruppen um den Sieg gekämpft bzw. gezielt. Die entsprechenden Unterlagen werden den Vereinen und Behörden zu gegebener Zeit wieder zugestellt. Wie alle Jahre findet dieses Schiessen am Samstag vor dem Eidg. Bettag statt, also am 15. September 2001 (ab 15.00 Uhr). Selbstverständlich sind auch an diesem Anlass jeweils gerne Gäste und Zuschauer willkommen. Bonstetten trifft sich an diesem geselligen Anlass mit den Behördenvertretern und den Mitgliedern seiner Dorfvereine und schafft neue Bekanntschaften oder Verbindungen.

Bonstetten trifft Bonstetten

Am grossen Jubiläumsabend vom 22. September 2001 werden einmal mehr viele Gäste aus Bonstetten Deutschland (Bonstetten liegt in der Nähe von Augsburg) erwartet. Seit einigen Jahren verbinden die geselligen Anlässe - sei es in der Schweiz oder in Deutschland - die Bevölkerung. Seinerzeit begann die Tradition der Gegenbesuche 1971 unter der Führung der beiden Musikvereine. Der Jubiläumsabend beginnt mit einem kurzen offiziellen Teil, welcher vom Musikverein Bonstetten (CH) umrahmt wird. Ebenfalls wird an diesem Abend die neue Vereinsfahne enthüllt, deren Aussehen bis zu jenem Abend nur wenigen bekannt sein wird. Anschliessend werden die Stauffersberger Musikanten aus Bonstetten (D) für ausgezeichnete Unterhaltung und viel Stimmung sorgen. Zur Durchführung dieser Feierlichkeiten wird beim Schützenhaus Bonstetten ein Festplatz eingerichtet werden. Die Bevölkerung wird zu gegebener Zeit über weitere Einzelheiten unterrichtet. Der Feldschützenverein Bonstetten freut sich bereits heute, viele fröhliche Gesichter am grossen Fest begrüssen zu dürfen. 

 News  

 

12. März 2019

Mach mit beim diesjährigen Jungschützenkurs! Am Montag, 18. März 2019, findet ein Infoabend im Schützenhaus statt. (zum Flyer)


21. Januar 2019 

Die Rangliste des diesjährigen Bezirks-Winterschiessens sowie eine kleine Auswahl an Fotos ist online. (zur Rangliste / zur Fotogalerie). 


10. Januar 2019

Die Rangliste des diesjährigen Berchtoldschiessens ist nun online. (zur Rangliste)


(c)oka 2007 | Login